14 TAGE RÜCKGABERECHT
Versand ab 2,89 €. Gratis Versand ab 20,- €
Mehr als 600.000 Artikel auf Lager

Nase

Filter
Einkaufsoptionen
Material
Farbe
Farbe des Steins
Stabstärke
Durchmesser des Rings

Artikel 1-48 von 315

pro Seite
In aufsteigender Reihenfolge
  1. Einfacher Endlos-Ring
    € 1,90
  2. Endlos Ring mit Scharnier
    € 7,90
  3. Nasenstecker mit Stein
    € 1,90
  4. Hufeisen mit Kugeln
    € 2,90
  5. Ring mit Steinen in vielen verschiedenen Farben
    € 7,90
  6. Einfacher, gewundener Endlosring
    € 2,90
  7. Ring mit Scharnier und verdrehtem Stab
    € 8,33 So niedrig wie € 11,90
  8. Dreilagiger Ring mit Scharnier
    € 8,33 So niedrig wie € 11,90
  9. Kugelring mit fester Kugel und verdrehtem Stab
    € 3,90
  10. Mattschwarzer Kugelring
    € 3,90
  11. Endloser Piercingring
    € 4,90
  12. Hufeisen aus Acryl
    € 7,90
  13. Nasenschraube aus Titan
    € 5,90
  14. Hufeisen mit gedrehtem Stab
    € 3,90
  15. Nasenpiercing mit einem Opalstein
    € 6,90
  16. Kleiner Nasenring in beliebiger Farbe
    € 2,90
  17. Kugelring aus Titan
    € 6,90
  18. Simpler Endlosring mit fünf Steinen
    € 4,13 So niedrig wie € 5,90
  19. Hufeisen mit Innengewinde und runden Steinen
    € 5,53 So niedrig wie € 7,90
  20. Nasenstab mit mehrfarbigen Steintypen
    € 2,90
  21. Nasenpiercing mit reflektierendem Stein
    € 2,90
  22. Nasenring mit einer Blume aus Steinen
    € 5,90
  23. Kugelring mit filigranem Design und einem Stein
    € 4,90
  24. Nasenpiercing mit steinbesetzten Stern
    € 5,90
  25. Nasenstecker mit gehämmerten Herz
    € 2,90
  26. Einfacher D-förmiger Ring
    € 1,90
  27. Nasenschraube aus Titan in verschiedenen Designs
    € 5,90
  28. Kugelring mit Stein
    € 3,90
  29. Ring mit einem festen Stein in vielen Farben
    € 3,90
  30. Nasenstecker in verschiedenen Designs
    € 1,90
  31. Endlos Piercingring aus Titan
    € 8,90
  32. Ring aus Titan mit einem Stein
    € 6,90
  33. Ring mit doppelter Steinreihe
    € 7,90
  34. Nasenschraube aus Titan mit fixiertem Stein
    € 6,23 So niedrig wie € 8,90
  35. Ring mit Lorbeerkranz und Scharnier
    € 14,90
  36. Ring mit Scharnier und Blume aus Opalen
    € 17,90
  37. Kugelring mit Scharnier
    € 9,90
  38. Kugelring mit festem Stein und verdrehtem Stab
    € 4,90
  39. Ring mit Opalsteinen auf der Vorderseite
    € 23,90
  40. Kugelring mit Herzstein
    € 5,90
  41. Nasenstecker mit reflektierendem Stein
    € 2,90
  42. Nasenpiercing aus 14 Karat Gold mit steinbesetzter Lotusblume
    € 38,70
  43. Ring in Form eines umgekehrten Tropfens mit Steinen
    € 6,90
  44. Ring mit steinbesetzter V-Form
    € 6,90
  45. Ring mit steinbesetztem Halbmond
    € 3,68 So niedrig wie € 4,90
  46. Einfacher Septumretainer aus 14 Karat Gold
    € 39,00
  47. Nasenpiercing in verschiedenen Steindesigns und Farben
    € 3,90
  48. Ring mit Blume aus Opalsteinen
    € 8,90

Artikel 1-48 von 315

pro Seite
In aufsteigender Reihenfolge

Nasenpiercings

Nasenpiercings haben eine lange Tradition in der Menschheit. Bereits 44.000 v. Chr. wurde von den australischen Aborigines Nasenschmuck aus Knochen hergestellt und in der Nasenscheidewand getragen. Die Praxis, die das heutige Nasenpiercing beeinflusst hat, ist jedoch die 4000 Jahre alte Tradition der Verwendung von Nasenschmuck im Nahen Osten. Alles begann in den 1500er Jahren, als Nasenpiercings ein großer Teil der indischen Kultur geworden sind. Später, in den 1960er Jahren, begannen Hippies, die Indien besuchten, selbst Nasenpiercings zu tragen, dadurch wurde das Nasenpiercing immer beliebter in den Punk- und Gothic Subkulturen, bis sich die Praxis schließlich auf der ganzen Welt verbreitete.

Im 21. Jahrhundert werden Nasenringe in der westlichen Welt hauptsächlich als Modeaccessoire mit geringer bis gar keiner kulturellen oder traditionellen Bedeutung getragen. Heutzutage wird das Tragen von niedlichen Nasenringen ebenso wie Tätowierungen und andere Formen des Selbstausdrucks von der Gesellschaft stärker akzeptiert.

Welche Art von Nasenpiercing du tragen möchtest, hängt voll und ganz von deinen individuellen Vorlieben ab. Nasenloch- und Septumplatzierungen sind sehr beliebt, aber vielleicht verliebst du dich auch in eines unserer anderen Arten von einzigartigen Designs. Wenn es um die Wahl deines nächsten Piercings geht, musst du entscheiden welcher Stil am besten zu deinem Gesicht sowie auch zu deinem Lebensstil passt. Aufgrund des Standorts solltest du ebenfalls darauf achten, dass du dich für einen Ort entscheidest, den du gut pflegen kannst. Hier sind einige der einzigartigen Designs, die wir zu bieten haben:

Welche Arten von Nasenpiercings gibt es?

Nasenpiercings können um die Oberfläche der gesamten Nase gestochen werden. Die beliebtesten Stellen sind jedoch die Nasenlöcher, das hohe Nasenloch, welches etwas höher liegt, sowie das Septum. Darüber hinaus gibt es auch das besondere Nasenrücken Piercing (Bridge Piercing), bei dem ein gerader Barbell so zwischen den Augen verwendet wird, dass dieser von beiden Seiten des Nasenrückens sichtbar ist. Des Weiteren gibt es auch das Nasallang, Third Eye sowie Vertical Tip Piercings.

Wie du siehst, gibt es unzählige Arten von Nasenpiercings. Um mehr über die verschiedenen Arten zu erfahren, kannst du dich oben durch die verschiedenen Unterkategorien des Nasenpiercings durchklicken. Dort findest du weitere Informationen sowie Bilder.

Wo kann man Nasenpiercings kaufen?

Kaufe deine einzigartigen Nasenpiercings bei Bodymod! Auf unserer Website findest du viele interessante Informationen über die verschiedenen Piercings bevor du sie kaufst. Wir bieten eine große Auswahl an unterschiedlichsten Nasenpiercings zum Beispiel:

Wie pflege ich Nasenpiercings?

Der Nachsorgeprozess ist bei einem Nasenpiercing besonders entscheidend, wenn du dein neues Piercing ohne Komplikationen genießen möchtest. Es gibt einen kleinen Unterschied in der Abheilzeit der verschiedenen Nasenpiercings. In diesem Abschnitt behandeln wir die häufigste Piercingart; das Nasenloch. Die Abheilungszeit für ein Nasenloch Piercing beträgt etwa 4 bis 6 Monate. Das bedeutet, dass du dich darauf einstellen solltest, dein frisches Piercing ein halbes Jahr lang aktiv zu pflegen.

Der wichtigste Teil der Nachsorge besteht darin, den Bereich um dein Piercing sauber zu halten. Lass dir dein Piercing daher nicht mitten in der Allergie Saison machen, wenn du dir ständig die Nase putzen musst! Wähle lieber einen Zeitpunkt, an dem du gesund bist und du es einen Tag lang aushälst dein Gesicht nicht zu berühren. Um den Bereich um dein Piercing sauber zu halten, trage eine Kochsalzlösung mit einem Wattebausch auf oder weiche deine Nase in einer selbstgemachten Salzwasserlösung ein. Mit Salz und warmen Wasser kannst du auch ganz leicht zuhause deine eigene Salzlösung herstellen. Es ist auch sehr wichtig, dass du dir immer die Hände wäscht und nicht mit deinem Piercing spielst. Auch das Auftragen von Makeup ist ein No Go. Ansonsten halte Bakterien so gut es geht fern von deiner frisch gepiercten Stelle und halte dein Piercing sauber. Wenn du diese Tipps befolgst, solltest du beim Heilungsprozess keine Probleme haben. Sobald die sechsmonatige Abheilungsphase vorbei ist, deine gepiercte Stelle verheilt aussieht und sich auch so anfühlt, warte noch ein bis zwei Wochen und befolge deine übliche Nachsorgeroutine, bevor du dein Piercing wechselst.